Outdoorgym im Herzen Bangkoks

Wer dazu neigt sich bei sengender Hitze sportlich zu betätigen ist herzlichst dazu eingeladen, dieses im "Suan Rommaninat" Park zu tun.


step left, step right, move your ass, move your ass

Man findet nahezu alles was das Herz begehrt, eine "Outdoor Mucki Bude", Gemeinschaftsgymnastik, einen kleinen Skatepark, Strecken zum Laufen oder einfach schattige Wiesen, die sich zum Badminton spielen anbieten.







Wir haben diesen Park bei unseren nachmittäglichen Streifzügen eher durch Zufall entdeckt und uns darauf einigen können, trotz fauler Urlaubsstimmung, jeden Morgen dort trainieren zu gehen.Wir haben's tatsächlich einmal geschafft.




Während man morgens oder nachmittags dort sein Unwesen treibt, wird man jeweils von einer wohlklingenden Melodie aus seinen Tagträumen gerissen. Nicht wundern, wenn augenblicklich alle local people stehen bleiben, das schickt sich so, wenn die Hymne gespielt wird.


Muckibude...50 baht pro Person


Rumpfheben (für die Unwissenden)

Parks und Tempelanlagen sind im Übrigen die einzigen Orte an denen wir Schilder sahen, die dich darauf hinweisen, dass bei Verschmutzung dieses Platzes zur Kasse gebeten wird.


Hunde,Alkohol, Verschmutzung, Fahrrad fahren...alles verboten!

Der Rest der Stadt sieht dementsprechend aus....Zwar sieht man sobald es dunkel wird in regelmäßigen Abständen die Müllabfuhr, jedoch scheint das ein Kampf gegen Windmühlen zu sein.



Na dann mal guten Rutsch...

edit: ganz verplant!
Hier noch nen kleines Video vom Park
Suan Rommaninat

14.5.16 17:38

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen